Sonntag Juli 23 2017

Kamera ist Smartphone. Oder ist Smartphone Kamera? Panasonic klärt auf

Smartphones werden zunehmend als Kameras benutzt, womit aufgenommene Fotos und Videos oft auf Sozialen Netzwerken geteilt werden. Smartphone und Kamera verschmelzen nun zunehmend zu einem einzigen Gerät. Panasonic zieht da mit: das Unternehmen hat angekündigt, dass das Smartphone DMC-CM1 ab dem ersten Dezember in Grossbritannien zum Verkauf bereitstehen wird. Vorher war schon bekannt, dass die Neuheit in Frankreich und Deutschland in die Regale kommt. Ist das Gerät nun ein Smartphone oder eine Kamera?

Eigenschaften klären auf – oder?

Die DMC-CM1 hat einen 1-Zoll Sensor von 20 Megapixel. Dieser ist 7 Mal grösser als gewöhnliche Smartphone-Sensoren. Die Hardware beinhaltet einen Qualcomm Snapdragon 801 SoC, einen 4 Zoll-Bildschirm, einen Arbeitsspeicher von 2GB und läuft mit Android 4.4 KitKat.

Panasonic neue Kamera

Zusätzlich weist sie eine f/2.8 Linse von Leica und eine 4K Videoaufnahme auf. Die Leica-Linse gewährleistet den selben Bildwinkel wie eine Vollbildkamera mit 28mm Brennweite. Ein Ring um die Linse herum erlaubt dem Nutzer, die Öffnung, ISO, Belichtungszeit und Weissabgleich zu kontrollieren.

Die DMC-CM1 wird als Kamera mit Smartphone-Technologie vertrieben, eher als Smartphone mit Kamera. Panasonic wird das Gerät in auserwählten Kamera-Geschäften zum Verkauf bereitstellen.

Der Preis wurde noch nicht bestätigt, soll in Deutschland aber zwischen 400 und 500 Euro betragen.

Sagen Sie Ihre Meinung

Sagen Sie uns, was Sie denken...
und ja, wenn Sie ein Bild neben Ihrem Kommentar einsetzen wollen, holen Sie sich einen Gravatar!