Freitag September 14 2018

Wie ein Smartphone Display richtig zu reinigen ist

Die Displays unserer Smartphones sind fast die ganze Zeit ein hässliches Durcheinander von Schmutz, Staub, Fingerabdrücken und anderen nicht identifizierbaren Substanzen.
Es ist ja traurig und ehrlich gesagt unvermeidlich zu sehen, dass dies ein Teil Ihres Handsets ist – womit Sie am meisten interagieren (außer wenn Sie Display-Schutzfolien verwenden, dann sind Sie sorglos).

schmutziges Display Handy

So wird es in einem Moment in Ihrem Leben dazu kommen, dass das Wischen des Displays von Ihrem Handy mit dem T-Shirt oder einem Finger nicht mehr genug ist und dann müssten Sie sich für eine gründlichere Reinigungsmethode entscheiden. Natürlich sind wir hier, Ihnen einige Tipps zu geben, wie man am besten ein Handy-Display glänzend und fleckenlos machen kann.

#1: Holen Sie sich ein Mikrofasertuch

Mikrofasertuch fürs Handy

Im Gegensatz zu einem papierbasierten Handtuch, ein Mikrofaser-Reinigungstuch wird den empfindlichen Bildschirm Ihres Handys nicht beschädigen oder verkratzen; stattdessen wird es sanft den Staub, Schmutz oder Öl, das auf dem Display vorhanden ist zu sammeln und entfernen. Es wird auch empfohlen, dass Sie eine Reihe von Mikrofasertüchern rund um Ihr Haus, Büro und sogar in Ihrer Tasche halten. Sie können diese nicht nur für das Display Ihres Handys nutzen, sondern auch für Ihre Brille, Fernseher, Computerbildschirme, usw.

#2: Verwenden Sie Wasser statt einer Reinigungslösung

Wenn Ihr Bildschirm wirklich schmutzig ist und ein dringendes Waschen benötigt, es ist i.O., eine kleine Menge von Wasser zu verwenden, um es zu reinigen, sowie eine spezialisierte Reinigungslösung für Bildschirme, z.B. Klear Screen.

Denken Sie daran, dass Sie nie ätzende Chemikalien auf dem Bildschirm Ihres Smartphones verwenden sollten. Beim Einkauf einer Reinigungslösung, stellen Sie sicher, dass sie kein Aceton, Ammoniak oder Alkohol enthält, da alle diesen Zutaten gar nicht für elektronische Geräte gut sind. Warum? Vor allem, weil sie die Bildschirmschutzschicht ablösen können.

#3: Lassen Sie das Display ganz neu aussehen

Mikrofasertuch Handy

Sie haben Ihre Materialien, nun alles was Sie brauchen sind ein paar Vorschläge, wie man am besten den Staub und Schmutz entfernen kann.

1. Schalten Sie das Handy aus – obligatorisch, wenn Sie es mit Wasser reinigen, plus Sie sind in der Lage den Schmutz besser zu sehen
2. Nehmen Sie den Akku raus – wenn Sie während der Reinigung das Wasser/Reinigungslösung verwenden können und möchten
3. Wenn Sie den Schmutz einfach wischen wollen und kein Wasser dazu verwenden, nehmen Sie ein Mikrofasertuch und verschieben Sie es in vertikaler und horizontaler Richtung mehrmals. Machen Sie dies, bis das Display frei von Flecken ist.
4. Bei der Verwendung von Wasser (oder Klear Screen), benetzen Sie eine Ecke des Mikrofasertuchs und wischen Sie den Bildschirm wie im Schritt 3 beschrieben. Keine Seife während dieses Prozesses verwenden!
5. Sobald Sie fertig sind, verwenden Sie einen trockenen Teil des Tuches, um das restliche Wasser zu entfernen oder lassen Sie es einfach selbst trocknen.

Kein Tuch zur Hand? Verwenden Sie Tesafilm!

Falls Sie Ihr letztes Mikrofasertuch weggeschmissen haben, jedoch Sie das Display Ihres Mobilteils sofort reinigen müssen, können Sie sich immer auf das Klebeband verlassen, um sich selbst zu helfen. Es wird alle Staubkörner und Fingerabdrücke auf der Oberfläche Ihres Smartphone entfernen. Alles, was Sie nun tun müssen ist das Band auf den Bildschirm ein paar Mal zu drücken und zu ziehen. Das dürfte ja wohl reichen.

Haben Sie weitere Vorschläge? Teilen Sie diese mit uns!

Sagen Sie Ihre Meinung

Sagen Sie uns, was Sie denken...
und ja, wenn Sie ein Bild neben Ihrem Kommentar einsetzen wollen, holen Sie sich einen Gravatar!